Certified Innovation Prototyper

Human-Centered Professional specialized in Innovation Prototyping

Gute Ideen sollten nicht in Schubladen verstauben, sondern als Prototypen realisiert werden. Ein Prototyp ermöglicht es Ihnen Ihre Idee zu präsentieren, zu testen und weiterzuentwickeln. In unserer Ausbildung zum Innovation Prototyper geben wir Ihnen fundiertes Hintergrundwissen und erprobte Methodenkompetenz an die Hand, um Dienstleistungen und Produkte ganzheitlich modellhaft entwickeln zu können. Sie erhalten zudem einen Überblick darüber, wie Sie Prototypen kollaborativ realisieren.

Exploratives und interaktives Lehrkonzept

Unsere zweiwöchige Ausbildung ist so gestaltet, dass die Inhalte und Übungen direkte Anwendung in Ihrer Praxis finden. Sie lernen die Grundprinzipien der mensch-zentrierten Entwicklung von Prototypen kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Vorgehensweisen und Methodiken zur Entwicklung von Services und Geschäftsmodellen, digitalen Produkten sowie haptischen Produkten. Außerdem bekommen Sie spezifische Instrumente an die Hand, um diese Prototypen zu entwickeln.

Für die Erstellung von Prototypen werden wir vorrangig ein kollaboratives Whiteboard nutzen, dass Sie durch die komplette Schulung führt. Best Practices und Challenges helfen Ihnen Ansatzpunkte für die Integration von Prototyping Methoden und Kenntnisse in Ihr Unternehmen zu finden.

Raum für aktuelle Herausforderungen

In unserer Ausbildung gehen wir gezielt auf die neue Arbeitsrealität im Remote-Modus ein. Als Innovation Prototyper sind Sie in der Lage die relevanten Stakeholder, einschließlich der jeweiligen Benutzergruppen, iterativ in den Prototyping-Prozess einzubinden. Hierfür wird in der Ausbildung praktische Methodenkompetenz vermittelt, um remote und live kollaborativ in einer Online-Arbeitsumgebung zusammenzuarbeiten.

In unserer Ausbildung widmen Sie sich außerdem dem Thema »Nachhaltigkeit«, das zunehmend an Relevanz in der Produktentwicklung gewinnt. Hierfür werden wichtige Ansätze, wie beispielsweise »Eco Design Prinzipien« für die Konzeption haptischer Produkte aufgegriffen und erklärt.

Unterstützung über die Ausbildung hinaus

Nach dem Abschluss der Ausbildung stehen Ihnen die Prototyping Expert*innen des Fraunhofer FIT bei Fragen zur Verfügung.

Lernmodule

Lernmodul 1: Einführung in das Innovation Prototyping

  • Bedeutung von Menschzentrierung für das Prototyping
  • Bedeutung von Nachhaltigkeitsthematiken für das Prototyping
  • Bekannte Disziplinen und Ansätze im Kontext von Prototyping
  • Überblick über Methoden und Tools im Prototyping
  • Herangehensweisen für kollaboratives Prototyping
  • Übergreifende Prinzipien für die Erarbeitung von guten Prototypen

 

Lernmodul 2: Prototypen von Services und Geschäftsmodellen

  • Methoden, um ein lückenloses Service-Erlebnis zu entwickeln
    • Storyboard, User Journey Mapping, Customer Journey Mapping, Service Design Blueprint
  • Methoden, um ein Geschäftsmodell zu entwerfen
    • Value Proposition Canvas, Business Model Canvas
  • Methoden, um einen Service zu testen und diesen entsprechend weiterzuentwickeln
    • Desktop Walkthrough
  •  

Lernmodul 3: Prototypen von digitalen Produkten 

  • Herangehensweise für die schnelle, visuelle Entwicklung von Prototypen
  • Methoden der schrittweisen Entwicklung von Prototypen 
    • Wireframe, Page Flow (als Papierprototyp)
  • Methoden für das Testen von Prototypen
    • Wizard-Of-Oz, Thinking aloud 

 

Lernmodul 4: 3D Prototypen 

  • Herangehensweise, um ein 3D Produkt prototypisch zu entwickeln, testen und zu verbessern 
    • CAD, 3D Druck
  •  „Eco Design Prinzipien“ für die Entwicklung von nachhaltigen Produkten