Design Thinking Factory – innovativ, gebrauchstauglich, angewandt

Homeoffice Tools

Insbesondere in der COVID-19 Zeit wechseln viele Unternehmen vom Büro ins Homeoffice und stehen vor der Frage: Wie soll die Zusammenarbeit nun effizient funktionieren? Ein wichtiger Baustein sind die eingesetzten Werkzeuge. Unternehmen brauchen in der Regel Tools zur

  • Kommunikation (Videokonferenzen, Chat, …),
  • gemeinschaftlichen Bearbeitung von Dokumenten (Whiteboards, Wikis, Office-Dokumente…),
  • gemeinschaftlichen Organisation (Kalender, …)
  • und gemeinschaftlichen Dokumentenspeicherung.

Für jeden dieser Bereiche gibt es viele verschiedene Tools mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. So fällt es Unternehmen oft schwer zu entscheiden, welches Tool für Ihre individuellen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Sobald diese Entscheidung gefallen ist und die neuen Werkzeuge bereitstehen, entstehen allerdings schon die nächsten Schwierigkeiten, wenn sich die Mitarbeitenden mit den neuen Tools vertraut machen müssen.

Unser Service für Unternehmen

  • Wir starten mit der Aufnahme und Analyse Ihrer bestehenden Situation und Prozesse.
  • Wir beraten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Tools für Kommunikation, Kollaboration, Dokumentenspeicherung, etc.
  • Wir führen Ihre Mitarbeitenden in den Umgang mit Tools ein, indem wir Funktionalitäten erläutern und Best Practices teilen.

Wir stellen für Sie sicher, dass Sie genau die Tools in Einsatz nehmen, die Sie für effizientes Arbeiten im Homeoffice in Ihrer individuellen Situation benötigen. Zudem bereiten wir Ihre Mitarbeitenden im Umgang mit den neuen Tools vor, damit der Einstieg reibungslos gelingt.

Kontakt

Marc Jentsch

Contact Press / Media

Dr. Marc Jentsch

User-Centered Design Lead

Telefon +49 2241 14-3993

Veronika Krauß

Contact Press / Media

Veronika Krauß

Telefon +49 2241 14-3614